Only Lyon - Turismo y Congresos

Sadry-Alexandre Abidi, gérant du Mokxa © Kawa Chan
Torréfaction © Kawa Chan
Le café Mokxa © Kawa Chan
Machine expresso © Kawa Chan
© Kawa Chan
© Kawa Chan
© Kawa Chan
© Kawa Chan

Ein Nachmittag im Café

Sadry-Alexandre Abidi, Geschäftsführer des Mokxa

Leckere Kaffees und Kuchen und ein warmer, freundlicher Raum: Das Mokxa verbindet alles, was man für einen gemütlichen Nachmittag braucht. Das Sahnehäubchen? Eine Auswahl an einmaligem Kaffee, frisch geröstet und von echten Baristas serviert.

Was ist das Besondere am Mokxa?

Wir bieten hier ganz besonderen Kaffee an. Meine Frau und ich haben die Kunst des Kaffees von neuseeländischen Kaffeeröstern erlernt. Ich habe eine wahre Welt an Geschmäckern, die ebenso komplex wie die der Weine ist, entdeckt. Und genau das möchte ich teilen! Auf unserer Karte stehen frisch geröstete Kaffees, die nach den Regeln der wahren Baristas serviert werden. Außerdem haben wir neben unserer Tätigkeit im Bereich der Gastronomie und dem Einzelhandel, eine Schule zur Ausbildung von Baristas eröffnet. 

Was ist das Geheimnis guten Kaffees?

Kaffee muss zügig aufgebraucht werden: innerhalb von zwei Wochen nach dem Rösten und sofort nachdem er gemahlen wurde. Außerdem kann er entsprechend seiner Zubereitungsart (Filterkaffee, Espresso, Cappuccino, etc.) ausgewählt und geröstet werden. Diese Zubereitung des Kaffees macht den Unterschied aus. Alles andere ist Frage des Geschmacks und der Tageszeit.

Woher kommt es, dass Cafés so beliebt sind?

Dieser Trend kommt aus den angelsächsischen und nordischen Ländern. Cafés sind lebhafte Orte, die den ganzen Tag geöffnet sind. Orte, an denen man einen Kaffee trinken, einen Happen oder einen einfachen, frischen Kuchen essen kann. Für mich repräsentieren Cafés die moderne Version einer Brasserie, wo man eine Pause einlegen und sich treffen kann.

Hätten Sie originelle Adressen von Cafés oder Teehäusern, die Sie mit uns teilen könnten?

Für einen Kaffe oder auch das Frühstück empfehle ich das  Kitchen Café  nahe Jean Macé. Für einen Kaffe und etwas aus der Konditorei können Sie in die Galerie Slika in Ainay oder ins Makkiato in Croix-Rousse gehen. Für eine Tasse Tee empfehle ich A chacun sa tasse auf den Croix-Rousse-Hängen. Sie können den Nachmittag auch auf der Terrasse des Tasse Livre in der Nähe des Place Sathonay verbringen. Die besten Cupcakes von Lyon gibt es bei Laureline’s Corner auf den Croix-Rousse-Hängen.

www.cafemokxa.com

Seine Lieblingsplätze in Lyon:

Wo isst man eine Andouillette und eine Quenelle?
Im Garet in der Nähe des Place des Terreaux!

Wo kann man romantisch spazieren gehen?
Im  Parc de la Tête d’Or .

Wo geht man feiern?
Ebenfalls am Place des Terreaux, in der Cocktailbar  l’Antiquaire  oder im La Poule au Pot.

Wo kauft man Souvenirs der Stadt?
In den  Halles Paul Bocuse !

display all comments

display all comments

Todos los campos son obligatorios

Reservación

Powered by Logo pilgo

In diesem Artikel

Couple sur la place des Terreaux Fin de semana

¡Reserve su fin de semana inolvidable en Lyon!

Fin de semana
Map
gmap